Liebe Zünftlerinnen und Zünftler !

 

Ja, und schon ist die Zagge-Waldparty wieder vorbei. Das prächtige Waldfestwetter am Samstag überflügelte die paar Regentropfen vom Freitag. - Es esch es schöns Chäferfescht gse 😊!

 

«D’Zunftbuebe» waren seit den Vorbereitungsarbeiten am Donnerstag bis zur Abräumaktion am Sonntag unter «Dauerstrom». Jedoch kann ein solches Fest nur durchgeführt werden, wenn eine Vielzahl von «Heinzelmännchen» im Vorder- sowie auch im Hintergrund am gleichen Strick ziehen.

 

Daher möchten wir uns vom OK aus bei allen herzlich bedanken, die ihre Freizeit geopfert haben, um unsere Party als Küchengehilfe, Service-Personal, Deko-Leute, Kinderunterhalter/in, Aufsteller/Abräumer, Gast, Sänger 😊 oder als sonstige helfende Hand zu unterstützen. – Eifach i aune a ganz liebe Dank. - Es esch ned säubschtverständlech ond mer schätze euchi Onderstötzig!!

 

Mer wönsche euch e schöne Sommer ond bes spötischtens am «1. August-Brunch vor Guggi» oder denn ar Chilbi z’Balefuch (8./9. September 2018) !!

 

Im Name vom OK «Zagge-Waldparty»

Der Oberzagge

Büppu

Die Generalversammlung der Zagge-Zunft Fulenbach war ein voller Erfolg. Nachdem auch der amtierende Obernarr Stirni I. seinen Humpen Bier ergattert hatte, konnte am Freitag, 4. Mai 2018 die GV der Zagge-Zunft Fulenbach vom Oberzagge eröffnet werden. Er begrüsste alle Anwesenden und durfte ihnen gleich zu Beginn mitteilen, dass die Zagge-Zunft ein neues Altzeithoch vom 258 Mitglieder hat.

 
Ein Höhepunkt an jeder GV ist der Jahresbericht, welcher jeweils vom Oberzagge persönlich vorgetragen wird. Auch dieses Jahr wurde der vergangenen Fasnacht gebührenden Respekt gezollt und der Rückblick auf den „Carnevale Grande“ wurde spektakulär in 6 Akten, auf eine Art und Weise erzählt, wie es nur einer kann.

Auch der Jahresbericht der Zagge-Guggi durfte nicht fehlen. Die Gugger blicken ebenfalls auf ein gelungenes Jahr mit vielen abwechslungsreichen Auftritten zurück.

Bei den Wahlen kam es zu keinen Überraschungen. Alle Ämter wurden verdankt und unter Applaus bestätigt. Aus dem aktuellen Zunftrat gab es erfreulicherweise keinen Austritt und der Neuzunftrat Lukas Wyss wurde endlich auch offiziell aufgenommen. Somit steht einer nächsten spannenden Fasnacht nichts im Weg.

Unter dem Traktandum „Verschiedenes“ meldete sich der aktuelle Tambour der Zagge-Guggi und dankte allen Fasnächtler für die coole Fasnacht und die wichtige Tradition, welche wir hier zusammen jedes Jahr leben dürfen.

Auch aus dem Gemeinderat kamen lobende Worte. Nicht nur dass die Zunft selbst ein starker Teil der Dorfkultur ist, sondern, dass auch in anderen Kommissionen im Dorf immer wieder Zunftmitglieder, Altzunfträte oder Altobernarren zu finden sind.

Nach einem feinen Znacht, welches traditionell offeriert wurde, blieben nicht zuletzt noch die Ehrungen. Neben dem amtierenden Obernarr Stirni I. und seiner Partnerin wurde erstmals auch ein Motto-Götti geehrt. Wies der Zufall wollte, war dieser 1. Motto-Götti ein grosser Altzunftrat.

Wie im Titel bereits angekündigt, war die GV ein voller Erfolg. Die Zunft liess den Abend noch gemütlich mit Gesang und einem Fürobetrunk ausklingen.

Auch von Seiten der Zunfträte ein riesen Dankeschön an den amtierenden Obernarr und allen kleinen und grossen Helferinnen und Helfer welche im Hinter- und Vordergrund immer wieder tolles leisten, uns unterstützen und das alles möglich machen.

Nun freuen wir uns auf das kommende Jahr. Lange muss nicht gewarteter werden, findet doch das Zagge-Zunft Waldfest am 8. und 9. Juni in Fulenbach statt.

In diesem Sinne, Falu Falu Falu und bis bald.

 

Luki Wyss

Die Fasnacht 2018 hat mit dem Böögverbrennen ein Ende gefunden.

Für alle die, denen es zu schnell gegangen ist, können unter «Fotos» das Ganze noch einmal Revue passieren lassen.

 

Nichts desto trotz, nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht.

Fasnacht 2019 vom 28. Februar bis am 6. März.

Hilari ist am 12. Januar.

 

Geniesst die fasnachtsfreie Zeit und vergesst nicht, am 8./9. Juni ist die «Zagge Waldparty».

 

Gruss und bis bald

euer Zunftrat

 

 

Schmutziger Donnerstag Aschermittwoch
12. Februar 2015 18. Februar 2015
4. Februar 2016 10. Februar 2016
23. Februar 2017 1. März 2017
8. Februar 2018 14. Februar 2018
28. Februar 2019 6. März 2019
20. Februar 2020 26. Februar 2020
11. Februar 2021 17. Februar 2021
24. Februar 2022 2. März 2022
16. Februar 2023 22. Februar 2023
8. Februar 2024 14. Februar 2024
27. Februar 2025 5. März 2025
12. Februar 2026 18. Februar 2026
4. Februar 2027 10. Februar 2027
24. Februar 2028 1. März 2028
8. Februar 2029 14. Februar 2029
28. Februar 2030 6. März 2030
20. Februar 2031 26. Februar 2031
5. Februar 2032 11. Februar 2032
24. Februar 2033 2. März 2033
16. Februar 2034 22. Februar 2034
1. Februar 2035 7. Februar 2035
21. Februar 2036 27. Februar 2036
12. Februar 2037 18. Februar 2037
4. März 2038 10. März 2038
17. Februar 2039 23. Februar 2039
9. Februar 2040 15. Februar 2040
28. Februar 2041 6. März 2041
13. Februar 2042 19. Februar 2042
5. Februar 2043 11. Februar 2043
25. Februar 2044 2. März 2044
16. Februar 2045 22. Februar 2045
1. Februar 2046 7. Februar 2046
21. Februar 2047 27. Februar 2047
13. Februar 2048 19. Februar 2048
25. Februar 2049 3. März 2049
17. Februar 2050 23. Mai 2050
9. Februar 2051 15. Februar 2051
29. Februar 2052 6. März 2052
13. Februar 2053 19. Februar 2053
5. Februar 2054 11. Februar 2054
10. Februar 2055 3. März 2055
16. Februar 2056 16. Februar 2056
21. Februar 2057 7. März 2057
27. Februar 2058 27. Februar 2058
6. Februar 2059 12. Februar 2059
26. Februar 2060 3. März 2060
17. Februar 2061 23. Februar 2061
2. Februar 2062 8. Februar 2062
22. Februar 2063 28. Februar 2063
14. Februar 2064 20. Februar 2064
5. Februar 2065 11. Februar 2065
18. Februar 2066 24. Februar 2066
10. Februar 2067 16. Februar 2067
1. März 2068 7. März 2068
21. Februar 2069 27. Februar 2069
6. Februar 2070 12. Februar 2070
26. Februar 2071 4. März 2071
18. Februar 2072 24. Februar 2072
2. Februar 2073 8. Februar 2073
22. Februar 2074 28. Februar 2074
14. Februar 2075 20. Februar 2075
27. Februar 2076 4. März 2076
18. Februar 2077 24. Februar 2077
10. Februar 2078 16. Februar 2078
2. März 2079 8. März 2079
15. Februar 2080 21. Februar 2080
6. Februar 2081 12. Februar 2081
26. Februar 2082 4. März 2082
11. Februar 2083 17. Februar 2083
3. Februar 2084 9. Februar 2084
22. Februar 2085 28. Februar 2085
7. Februar 2086 13. Februar 2086
27. Februar 2087 5. März 2087
19. Februar 2088 25. Februar 2088
10. Februar 2089 16. Februar 2089
23. Februar 2090 1. März 2090
15. Februar 2091 21. Februar 2091
7. Februar 2092 13. Februar 2092
19. Februar 2093 25. Februar 2093
11. Februar 2094 17. Februar 2094
3. März 2095 9. März 2095
23. Februar 2096 29. Februar 2096
7. Februar 2097 13. Februar 2097
27. Februar 2098 5. März 2098
19. Februar 2099 25. Februar 2099

Angaben ohne Gewähr

Wetter in Fulenbach

Partly Cloudy

19°C

Fulenbach

Partly Cloudy

Wind: 6.44 km/h

  • 16 Jul 2018

    Partly Cloudy 28°C 12°C

  • 17 Jul 2018

    Scattered Thunderstorms 24°C 12°C